Uni-Logo
You are here: Home Projekte - Phase 1 Dynamische Mikroiris
Document Actions

Dynamische Mikroiris

ordyl_pyramid_zoom

Dieses Projekt beschäftigt sich mit dem Bau dynamischer Irisblenden. Sie sollen als Mikroiris in einer späteren Phase des Schwerpunktprogramms in das technische Demonstratorsystem ‘Mikroauge’ integriert werden.

Hierzu werden verschiedene Typen von dynamischen Irisblenden (Durchmesser 1-10 mm) untersucht. Wie beim natürlichen Auge sollen sie dazu dienen die einfallende Lichtleistung zu reduzieren und die Bildschärfe mittels Begrenzung auf die Paraxialstrahlen zu erhöhen. 
 
Ein Ansatz verfolgt den Bau der Blenden aus einer optofluidischen Struktur. In eine Spiral-Mikrokanalstruktur werden hierbei zwei nicht mischende Flüssigkeiten gepumpt, wobei eine transparent, die andere opak ist.

Über die Verschiebung der gekrümmten Kontaktfläche der beiden Flüssigkeiten (Meniskus) im Kanal mittels Elektrobenetzung wird der Durchmesser des transparenten Bereiches analog gesteuert. In einem weiteren Schritt soll die Elektrobenetzung auch optisch gesteuert werden (Opto-Elektrobenetzung).  
 
pyramid_actuation_bild
in Funktion
(bitte auf Bild klicken)
 Ein zweiter Ansatz beschäftigt sich mit dem Bau der Blenden aus intrinsisch leitfähigen, dotierbaren Polymerschichten (ICP). Diese Polymere besitzen elektrochrome Eigenschaften, die genutzt werden, um die Transmission der Blende zu steuern. Auch hier müssen die Elektroden transparent sein (ITO Schichten), um die Transmission bei geöffneter Blende zu gewährleisten. Über die reine Blendenfunktion hinaus, ermöglicht die Verwendung der Polymerschichten auch eine gezielte Farbfilterung.
 
Beide Blendentypen sollen in Systeme mit durchstimmbaren Linsen integriert werden. Um darüber hinaus die Möglichkeit der dynamischen Raumfrequenzfilterung erforschen zu können, ist eine genaue Charakterisierung der Transmissionseigenschaften der Systeme notwendig.

Die hier beschriebenen dynamischen Blenden können in der Beleuchtungstechnik, der Medizintechnik und der Labortechnik Anwendung finden.

 

Projektleitende:

 

Relevante Publikation

Müller, P.; Spengler, N.; Zappe, H. & Mönch, W.
An Optofluidic Concept for a Tunable Micro-iris
Journal of Microelectromechanical Systems JMEMS, 2010, 19, 1477-1484.

 

 

Personal tools