Uni-Logo
You are here: Home Projekte - Phase 1 Polarisationszustand
Document Actions

Polarisationszustand

Aktive Mikrooptik zur ortsaufgelösten Steuerung des Polarisationszustandes (AMiPola)

 

Im Rahmen dieses Projektes werden die Grundlagen für neuartige aktive mikrooptische Polarisationskomponenten erforscht, die eine ortsaufgelöste Steuerung des Polarisationszustandes eines einfallenden Lichtfeldes erlauben. Basis hierfür ist ein im roten Spektralbereich optisch adressierbares Material (beispielsweise ein Polymer), das über ein sehr kompaktes Beleuchtungsmodul angesteuert wird.

amipola demonstratorDieses Beleuchtungsmodul besteht aus mehreren einzeln steuerbaren Lichtquellen, basierend auf Laserdioden (VCSEL) mit monolithisch integrierter Strahlformungsoptik. Diese Lichtquellen erzeugen jeweils ein individuelles Lichtmuster mit variabler Intensität. Mit diesem Lichtmuster wird das optisch adressierbare Polymer beschrieben.


Durch das Beleuchtungsmuster werden die doppelbrechenden Eigenschaften der optisch adressierbaren Schicht beeinflusst. Dieser Vorgang ist reversibel, so dass das doppelbrechende Muster wieder gelöscht und beliebige andere Muster neu eingeschrieben werden können. Dies ermöglicht somit den Aufbau einer Polarisationsoptik, die mit großer räumlicher Auflösung, nicht pixeliert, aktiv (durch das Beleuchtungsmodul) den Polarisationszustand des Lichtes beliebig ändern kann.

Die Ergebnisse sollen auch den anderen Projektgruppen im SPP zur Verfügung stehen. Dies betrifft die Verwendung der optisch adressierbaren Polymere ebenso wie den Einsatz des mikrooptischen Beleuchtungsmoduls, das generell für optisch adressierte Ansteuerung genutzt werden kann.


 Die hier beschriebenen Komponenten können beispielsweise bei der Materialprüfung (Spannungsanalyse, Messung der Phasenverschiebung), in der optischen Sensorik und Materialbearbeitung (Laserstrahlformung) und in bildgebenden Systemen (Streulichtunterdrückung) Anwendung finden.

 

Projektleitende

Prof. Dr. Peter Michler
Universität Stuttgart
Institut für Halbleiteroptik und Funktionelle Grenzflächen

E-Mail:  peter.michler@ihfg.uni-stuttgart.de

Prof. Dr. Wolfgang Osten
Universität Stuttgart
Institut für Technische Optik (ITO)

E-Mail: osten@ito.uni-stuttgart.de

PD Dr. Joachim Stumpe
Universität Potsdam/ Institut für Chemie
Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP
E-Mail: joachim.stumpe@iap.fraunhofer.de

 

Aktuelle Publikation

Room-temperature lasing of electrically pumped red-emitting InP/(Al0.20Ga0.80)0.52In0.49P quantum dots embedded in a vertical microcavity 


M. Eichfelder, W.-M. Schulz, M. Reischle, M. Wiesner, R. Roßbach, M. Jetter, P. Michler Applied Physics Letters 95, 131107 (2009)

 

Personal tools